Coronavirus: Ergänzungen CHORVERBAND NRW e.V. / 01.09.2020

Ab 01.07.2020 ist die Corona-Schutz-Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen geändert worden. Die "Hygiene- und Infektionsschutzstandards" zur CoronaSchVO NRW (Abschnitt XII) sind jedoch im Bereich Chorgesang nicht merklich verändert worden:

XII. Hygienestandards für Musik und Gesang im Orchester- und Theaterbetrieb (einschließlich Probenbetrieb) im Profi- und Amateurbereich sowie für Unterricht in Musikschulen

  1. Aufgrund des größeren Bewegungsradius und des größeren Aerosolausstoßes ist beim Singen ein Mindestabstand
    von 3 m und beim Musizieren mit Blasinstrumenten ein Mindestabstand von 2 m statt von 1,5 m einzuhalten.
    Zwischen Bühne und Publikum müssen mindestens 3 m Abstand liegen; zwischen Darstellenden und Publikum sollten dadurch 4 m Mindestabstand gesichert werden. Für Sänger und Musiker ist eine versetzte Sitzordnung zu empfehlen.
  2. Weitergabe oder gemeinsame Benutzung von Instrumenten sollte möglichst vermieden werden. Bei der wechselnden Nutzung von Tasteninstrumenten muss sich jede Musikerin/jeder Musiker vor der Nutzung des Instruments die Hände waschen oder desinfizieren. Instrumente, die ausnahmsweise von mehreren Personen genutzt werden, sind zwischen den Nutzungen angemessen zu reinigen bzw. zu desinfizieren.
  3. Die Reinigung von Blasinstrumenten soll, wenn möglich, nicht in den Konzert- oder Übungsräumen erfolgen. Das bei Blechblasinstrumenten während des Spielens entstehende Kondenswasser gemischt mit Speichel ist als potentiell infektiös anzusehen und muss mit Einmaltüchern oder in geeigneten Behältnissen aufgefangen werden. Ein bloßes „Ausblasen“ ist zu unterlassen. Holzblasinstrumente müssen zur Entfernung der im Instrument angesammelten Flüssigkeit regelmäßig durchgewischt werden. Anschließend müssen die Hände gewaschen
    oder desinfiziert werden.
  4. Bei Blasinstrumenten ist zur Vermeidung der Verbreitung von Aerosolen über Schalltrichter einen Schutz aus geeignetem Material (auch „Ploppschutz“) vor dem Schalltrichter der Instrumente zu verwenden. Zur Vermeidung der Verteilung von Aerosol in den Arbeitsbereich der vor der Bläsergruppe sitzenden Musikerinnen und Musikern sollte ein Schutz aus transparentem Material aufgestellt werden, der den Schalltrichter der jeweiligen Instrumente ausreichend überragt, so dass auch bei Bewegung des Instrumentes beim Spiel ein ausreichender Schutz gewährt ist. Da von Querflöten die stärkste Luftbewegung erzeugt und aerodynamisch nach unten gelenkt wird, sollten die Flötisten in der vordersten Reihe des Orchesters platziert werden.
  5. Auch bei Proben sind geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zur ständigen guten Durchlüftung von Innenräumen und zur Gewährleistung eines Mindestabstands von 2 m zwischen Personen bei Blasinstrumenten sicherzustellen sowie eine Raumgröße von mindestens 7 qm pro Person; Zuschauern ist der Zutritt zu den Proberäumen zu verwehren. Beim Singen ist ein Abstand von 3 m zwischen Personen und von 4 m in Ausstoßrichtung sicherzustellen.
  6. In Musikschulen gilt für Blasinstrumente ein Abstand von 2 m zwischen den beteiligten Personen und beim Singen ein Abstand von 3 m zwischen Personen und von 4 m in Ausstoßrichtung. Für musikalische Angebote im Elementarbereich gelten die in KiTas geltenden Abstandsregelungen.
  7. Bei der mechanischen Belüftung der Räume ist eine hohe Luftwechselzahl sicherzustellen.

Stellungnahme zum schrittweisen Wiedereinstieg in den Chorprobenbetrieb unter Berücksichtigung der geltenden Gesetze,
Landesbestimmungen NRW vom 06.05.2020 und 
kommunalen Verordnungen.


 

Zur Eindämmung der Verbreitung des CORONAVIRUS wurden folgende Veranstaltungen abgesagt:

Der Großteil dieser Veranstaltungen wird neu terminiert.

14.03.2020 Kreissängertag und Kreissängerjugendtag in der Schützenhalle Langenei
14.03.2020

18.30 Uhr: Kommers & Festabend „100 Jahre MGV 'Harmonie' Berlinghausen“ mit zentraler Sängerehrung der Stadt Drolshagen im St.-Clemens-Haus Drolshagen

15.03.2020

Gemeinschaftsehrung der Stadt Olpe im Foyer des Städt. Gymnasiums Olpe

15.03.2020

Jubiläumskonzert „100 Jahre MGV 'Harmonie' Berlinghausen“ mit den Mainzer Hofsängern, St.-Clemens-Haus Drolshagen (Neuer Termin: 14.03.2021)

15.03.2020

SÄNGERJUGENDTAG 2020, Sängerjugend im CVNRW e.V.,
Tagungsstätte Villigst, Iserlohner Straße 25, 58239 Schwerte

24.+25.04.2020

19:00 Uhr BIGGEsängerfest (10 Jahre BIGGEsang)
Dorfgemeinschaftshalle Dahl, gemischte Stimmen BIGGEsang

08. + 09.05.2020

Chorfest der Chorgemeinschaft Wenden "Eine Reise um die Welt"
DGH Hünsborn - Ausrichter: Frauenchor "First Ladies" Hünsborn

 06. + 07.06.2020

Leistungssingen Stufen 1-3, CVNRW, Bergheim Quadrath

04.+05.09.2020

Festkommers 25 Jahre Frauenchor "Nova Cantica" Möllmicke

04.+05.09.2020

Chorfest der Chorgemeinschaft Olpe-Land
Schützenhalle Altenkleusheim, Just Voices Altenkleusheim

28.-30.08.2020

Jubiläums-Sängerfest „100 Jahre MGV 'Harmonie' Berlinghausen“ (Freitag Zentrale Sängerehrung der Drolshagener Chorjugend) im Festzelt auf dem Schützenplatz in Berlinghausen

26.+27.09.2020

Leistungssingen Stufen 1-3, CVNRW, Bergheim Quadrath

26.09.2020

Alternativer Wettstreit, Schützenhalle Schönholthausen, Junger Chor Schönholthausen-Ostentrop

 

_

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Qualifikationslehrgang Pop-Chorleitung in Kreuztal

Hier ein Link zum Pressebericht

Dozenten Helmut Pieper (Ense), Volker Arns (Wenden)

Ort: Clara Schumann Gesamtschule, 57223 Kreuztal, Djurslandweg 2

Kosten 320,- € pro Kursteilnehmer/in für Mitglieder in Chören des CV NRW e.V. 480,- € für „Externe". Verpflegung und Übernachtung sind nicht enthalten. Fahrtkosten werden nicht erstattet.

Anmeldung (nur über den Chorverband NRW e.V.) Interessierte melden sich schriftlich an beim ChorVerband NRW e.V.,

Angelika Wilde, Reinoldistr. 7-9, 44135 Dortmund E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeschluss ist der 01.08.2020

Inhalt Aufgabenfelder

  • Dirigat, Rolle und Funktion des Chorleiters
  •  Probenarbeit, Rund um die Probe 
  • Musiktheoretische Grundkenntnisse
  • Rhythmik
  • Harmonik in Pop und Jazz
  • Songformen
  • Gehörbildung
  • Basics: Groove, Puls, Metrum, Takt, Rhythmus, Subdivision, Downbeat, Backbeat, Offbeat, Synkopen, Tempo, Timing, Swing, Shuffle, Ghostnotes, Scat, Mouth-/Bodypercussion, Riff, Loop, Vamp, Call&Response, Spezialeffekte
  • Verhältnis Wort-Ton im Popchor
  • Die Stimme in der Popularmusik
  • Stimmbildung im Pop-, Jazz- und Gospelchor
  • Intonation
  • Der Sound im Chor
  • Repertoireübersicht
  • Chor mit Begleitung
  • Popchor und Bühnentechnik
  • Inszenierung des Auftritts

Ausschreibung hier>>


 

Ausrichtung der Kreissängertage und Kreissängerjugendtage in den Jahren 2021 und später

Der Vorstand des Sängerkreises Bigge-Lenne e.V. sucht auch für die kommenden Jahre ausrichtende Chöre für die Kreissängertage und Kreissängerjugendtage
Als Termin für die Jahreshauptversammlung ist seit Jahren der 2. Samstag im März festgelegt. Die Einladungen werden durch den Kreisgeschäftsführer per Email allen Mitgliedschören zugestellt.
Jeder angeschlossene Chor sollte pro angefangene aktive 25 Chormitglieder je einen Delegierten entsenden.

Vor Beginn des Kreissängertages sind die Delegierten der Sängerjugend unseres Sängerkreises (dies sind Mitglieder aus den Kinder- und Jugendchören sowie Kinder und Jugendliche aus den Erwachsenenchören [bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres]) zum Kreis-Sänger-Jugendtag eingeladen, der in der Regel um 13:00 Uhr beginnen soll. Die Delegierten des Kreissängerjugendtages sind anschließend ebenfalls zum Kreissängertag eingeladen.

Für den Kreissängerjugendtag sollte ein gesonderter Raum zur Verfügung stehen, damit die Jugend-Versammlung nicht durch die Anreise der Delegierten des Kreissängertages gestört wird. Hier werden in der Regel Nebenräume von Hallen, z.B. Speisesäle o.ä. genutzt. (Raum für bis zu 40 Personen)

Zum Kreissängertag, der meistens und 14:30 Uhr beginnt, werden jährlich ca. 200 Delegierte eingeladen. Zeitbedarf in der Regel eineinhalb bis zwei Stunden.

Der ausrichtende Chor übernimmt die musikalische Begrüßung durch Liedbeiträge sowie die musikalische Gestaltung des Totengedenkens und die Bewirtung der Mitgliederversammlung.

Raumbedarf: Saal für ca. 200 Teilnehmer, Raum für den Kreissängerjugendtag bis zu 40 Teilnehmer, ggf. Probenraum für den Chor des Jahres zum Einsingen

Ausreichend Parkraum in angemessener Entfernung zum Versammlungsraum. 

Gewünschte Technik: Lautsprecheranlage mit zwei Mikrofonen, Beamer und Leinwand

Der Sängerkreisvorstand unterstützt natürlich bei der Vorbereitung und Ausrichtung.

Interessierte Chöre, die bereit sind, in den kommenden Jahren einen Kreissängertag auszurichten setzen sich bitte mit einem Mitglied des Sängerkreisvorstandes in Verbindung.


 

Online-Bestandserfassung des CVNRW

Wie vom Beirat beschlossen und in den Vorjahren bereits gehandhabt, wird die Bestandserfassung auch in 2020 wieder mit den „personenbezogenen Daten" erfolgen und zwar im Zeitraum 01.01. bis 31.03.2020.

Mit dem Stichtag 31.03.2020 muss die Datenerfassung abgeschlossen werden, da auch der Deutsche Chorverband inzwischen den Abschluss per Stichtag beschlossen hat!

Der Sängerkreisvorstand bittet die Verantwortlichen für die Bestandserfassung die Online-Meldung bis spätestens eine Woche vor dem Kreissängertag, der am 14.03.2020 in der Schützenhalle Langenei stattfindet, abzuschließen, damit auch im kommenden Jahr wieder aktuelle Zahlen vorliegen und die korrekte Anzahl der stimmberechtigten Delegierten festgestellt werden kann.

Vorab herzlichen Dank für die Unterstützung!

  • Bestandserfassung:
    Homepage des CVNRW 
    LOGIN KREIS/CHOR auswählen; oder über diesen Link.
    Als Benutzer die Mitgliedsnummer des Chores eingeben und als Passwort das von der Geschäftsstelle vergebene Passwort.
    Anschließend den Button Start wählen. Nach Korrektur der Angaben zum Verein/Chor usw. jeweils Bestätigung der Angaben durch Weiter
  • Bevor Sie den internen Bereich verlassen oder nach einem neuen Login können Sie weitere Angaben zu ihrem Chor einpflegen oder nur im internen Bereich angebotene Downloads abrufen
    • Kontaktdaten
      Nach Befüllen dieses Menüpunktes werden die Kontaktdaten auf der Homepage unter Chöre hinter Ihrem Chornamen als Info-Button angezeigt. Sollten Sie einmal Ihr Passwort für den internen Bereich vergessen haben, wird eine Mail an die darin angegebene Mail-Adresse verschickt (Die Briefpost muss also nicht erst abgewartet werden) Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass ihr Chorname auch hier richtig eingetragen ist. 
    • Chor Vita  
    • Chor Bild ändern 
    • Termine
      Hier besteht die Möglichkeit, eigene Termine auf die Homepage des CV NRW zu bringen·
    • Downloads 
    • Start
  • Änderungen in den Vorständen, Chorleitungen, Anschriften usw. können ganzjährig geändert werden. 
  • Änderungen der Chornamen sind über die Geschäftsstelle des CVNRW zu beantragen.

 

Ehrungsbestimmungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.